Allgemein

Die Galerie am Brüsseler Platz wird dauerhafter Gastgeber der ersten HOLODECK INNOVATIONSPLATTFORM in Köln.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie am Brüsseler Platz.

Wir möchten uns mit euch vernetzen und unser Projekt vorstellen. Das HOLODECK in Köln.

Nach langer Umbauphase in Eigenregie und unter allen Aspekten der Nachhaltigkeit habe ich eine Plattform für Gesellschaftliche Impulse ins Leben gerufen. Das HOLODECK ist ein zeitlich und räumlich unabhängiges Konzept. Es handelt sich um ein sogenannten neudeutsch bezeichneten Think Tank. Ein HOLODECK Event kann überall stattfinden, konzeptionell handelt es sich dabei um die Simulation von Gesellschaftszuständen und die Erfahrung und Erforschung von Ideen, Innovationen und Konzepten.

Die Galerie am Brüsseler Platz wird dauerhafter Gastgeber der ersten HOLODECK INNOVATIONSPLATTFORM in Köln.

 

 

Das HOLODECK ist eine inspirierende Community für Leistungsträger und Bewusste Menschen, die sich dabei unterstützen, alle Aspekte ihres Lebens zu verbessern. Wir geben praktische Ratschläge, Ressourcen und Motivation, das volle Potential auszuschöpfen. Unsere Plattform ermöglicht interdisziplinäre Kommunikation zwischen unterschiedlich agierenden Themen und ihren Teilnehmern und die Kombination verschiedener Interessengebiete, die es so in Köln nicht gibt. Durch Infoveranstaltungen, Seminare / Webinare, Ausstellungen bemühen wir uns bisher völlig voneinander getrennte Welten/ Geschäftsbereiche miteinander zu verknüpfen. Dabei dienen die Räumlichkeiten der Galerie am Brüsseler Platz und die Onlinepräsenz (Forum, Social Media, Youtube…) als Projektionsfläche für die individuellen Anliegen der Teilnehmer. So wird zum Beispiel die Entwicklung einer Umweltschutz-App mit den Aspekten aus Kunst & Design im Team erarbeitet.

Wir bringen „Wirkende Menschen“ zusammen die sich für Zukunftsthemen begeistern und helfen dabei interessante Konzepte, Produkte und Projekte zu fördern. Wir haben Spass daran, für die Zukunft gesellschaftlich relevante Themen zu adressieren und auch zu lösen. Dabei beschäftigen wir uns auf vielfältige Art und Weise mit den Bereichen Umweltschutz, (Postwachstumsökonomie) Social Design, Kunst & Design, Internettechnologien, Bildung, Ernährungs- und Gesundheitsbewusstsein. Und auch die Spiritualität darf in einer ganzheitlichen Betrachtungsweise der Dinge nicht fehlen.